Das Amtsgericht Krefeld bildet jedes Jahr zum staatlich anerkannten Ausbildungsberuf der/des Justizfachangestellten aus.
Ausbildungsraum

Das Amtsgericht Krefeld stellt jedes Jahr Auszubildende zur/m Justizfachangestellten ein. Wir bieten mehrere Ausbildungsstellen an. Schauen Sie sich um und bewerben sie sich gerne.

Eine Bewerbung ist ausschließlich über ein Onlineportal möglich. Nähere Informationen erhalten Sie unten.

Einstellungsvoraussetzungen und Bewerbung
Die Einstellung der Auszubildenden erfolgt zum 1. August bzw. 1. September eines jeden Jahres, je nach Lage der Sommerferien.
Voraussetzung für die Einstellung ist: Fachoberschulreife oder ein gleichwertiger Schulabschluss
Ansprechpartner:
Justizamtmann Arnold

Aufgaben
Ansprechpartner/innen für ratsuchende Bürger

Justizfachangestellte nehmen büroorganisatorische und verwaltende Aufgaben bei Gerichten und Staatsanwaltschaften wahr. Sie sind überwiegend in Service-Einheiten in den Fachgebieten Zivilprozess, Zwangsvollstreckung, Insolvenzen, Ehe-und Familiensachen, Strafprozess, Grundbuch, Nachlass, Vormundschaft und Betreuungen sowie Register tätig.
Dort sind sie auch Ansprechpartner für ratsuchende Bürger und berücksichtigen deren besondere Situation und Interessen.

Für weitere Informationen besuchen Sie den Link Bewerberportal